• Arbeitszeit9.00--18.00
  • Geschäftstelefon(Arbeitszeit)0065-31591338
  • Geschäftstelefon(Nicht arbeitszeit)0065-31591338
  • Fax0065-31591338
Anwendungshinweise für Kreuzrollenlager2018-11-09 17:59:02
Anwendungshinweise für Kreuzrollenlager

Mit dem Aufkommen neuer Technologien aus der deutschen Industrie 4.0 steht der Werkzeugmaschinenbau vor größeren Chancen und Herausforderungen: Es ist besonders wichtig, in kürzester Zeit die beste Bearbeitungsqualität zu erreichen, also die Verbesserung der Bearbeitungseffizienz und die Verringerung der Arbeitsintensität. Die Vertikaldrehspindelbaugruppe stellt eine der wichtigsten Komponenten des Hauptantriebs dar. Die Bearbeitungsgenauigkeit der Werkzeugmaschine hängt eng mit der strukturellen Leistungsfähigkeit des Hauptantriebssystems zusammen. Die Spindelstruktur ist die tragende Hauptkomponente der Werkzeugmaschine und trägt direkt die Schnittkraft, so dass die Leistung der Spindelkomponente sehr hoch ist. Die Anforderungen aller Arten von Werkzeugmaschinen an ihre Hauptgetriebekomponenten sind hauptsächlich das Genauigkeitsproblem, das heißt, um sicherzustellen, dass die Maschine das Werkstück oder Werkzeug so drehen kann, dass es sich unter einer bestimmten Last und Geschwindigkeit genau und stabil um seine Achse dreht, und dies lange Zeit beibehalten wird. Eine Leistung. Die Konstruktion und Herstellung der Spindelkomponenten beruht auf der Lösung dieses Grundproblems. Um die entsprechenden Genauigkeitsanforderungen zu erfüllen, sollte die Spindelbaugruppe normalerweise die folgenden Ziele erreichen: Verbesserung der Drehgenauigkeit, Verbesserung der Steifigkeit, Verbesserung der Vibrationsfestigkeit, Verringerung des Temperaturanstiegs und der thermischen Verformung sowie Verbesserung der Verschleißfestigkeit. Daher wurde die vorhergehende Spindelstruktur entworfen, um diese Ziele zu erreichen.

Die meisten Vertikaldrehmaschinen verwenden die Wälzlagerführungsschienenstruktur: Im Hauptwellenteil der Vertikaldrehmaschine wird im Allgemeinen die feststehende kurze Hauptwellenstruktur verwendet, und das hochpräzise zweireihige kurze Zylinderrollenlager wird in radialer Richtung verwendet. Das Lager ist auf der Hauptwelle des Tisches montiert. Die Verjüngung des Lochs wird angepasst, um die Rotationsgenauigkeit des Tisches durch Einstellen des radialen Spalts sicherzustellen. Das hochgenaue Axialkugellager wird in axialer Richtung als Wälzführung verwendet, und die Vorspannung wird in axialer Richtung hinzugefügt. Durch Einstellen des Einstellkissens in der Mitte der Spindel und Einstellen des Kontaktbereichs zwischen dem zentralen kegelförmigen Loch des Radiallagers und der Hauptwelle wird die Drehgenauigkeit des Tisches verbessert. Tragfähigkeit. Daher verwendet die herkömmliche Spindelkonstruktion drei Sätze von Lagern, nämlich Zentrierlager, Führungsschienenlager und Vorspannlager.Das Zusammenwirken zwischen der Hauptwelle und dem Zentrierlager erfordert eine strikte Toleranzkontrolle, so dass der Herstellungsprozess der Hauptwelle relativ umständlich ist und die Präzisionsanforderungen relativ hoch sind. Zweitens stellt das Vorspannlager auch relativ hohe Montageanforderungen dar. Wenn die Vorspannkraft zu groß ist, wirkt sich dies auf die Lebensdauer des Lagers aus, wenn die Vorspannkraft zu gering ist, beeinflusst dies die Genauigkeit der Spindel entsprechend. Um die oben genannten Schwierigkeiten zu lösen, ist das Optimierungsdesign der Spindelstruktur eine große Verbesserung. Durch die ständige Weiterentwicklung der Technologie ist die Spindelstruktur ständig inspirierend und innovativ. Kreuzrollenlager haben viele Vorteile wie geringe Stellfläche, kompakte Bauweise, bequeme Einstellung und Wartung. Wenn Kreuzrollenlager an der Spindelkonstruktion angebracht werden, führt dies unweigerlich zu einer neuen Umdrehung der vertikalen Struktur des vertikalen Wagens. Kreuzrollenlager werden in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, darunter Präzisions-Rundtische für Werkzeugmaschinen, Vertikaldrehmaschinen, Horizontaldrehmaschinen, Vertikalschleifmaschinen, große Wälzfräsmaschinen, Drehgestelle, Industrieroboter usw. In diesem Abschnitt wird die Untersuchung von Kreuzrollenlagern behandelt. Anwendung der Drehspindelstruktur.

Kreuzrollenlager haben viele Vorteile, z. B. hohe Rotationsgenauigkeit, vereinfachte Bedienung und Installation, hohe Lebensdauer, Platzersparnis, hohe Drehzahl, niedriges Trägheitsmoment, geringes Drehmoment, einfache Steuerung der Winkelteilung, Optimierung der Vorspannung, Steifigkeit usw. . Die folgende Abbildung zeigt die Anwendung eines Kreuzrollenlagers auf der Hauptwelle. Das Kreuzrollenlager hat einen einfachen Aufbau, der mittlere Teil ist ein Spindelgeber, und der Arbeitstisch und der Zahnkranz sind auf dem Kreuzrollenlager gelagert. Verglichen mit der vorherigen Spindelstruktur sind die ursprünglichen drei Lagersätze zu einem Satz von Lagern vereinfacht, und die Spindelstruktur sowie die Einstellung und Installation sind einfacher. Anpassungsschritt
Der Schritt ist: Entfernen Sie den Flansch und die Abdeckung, lösen Sie dann das Steigrohr, nehmen Sie den Flansch heraus, entfernen Sie die Flanschhülse und den Encoder usw., entfernen Sie dann die Werkbank, lösen Sie die Schraube und entfernen Sie das Oberteil. Verschraubung, entfernen Sie den Zahnkranz und die Kreuzrollenlager und ziehen Sie das Lager durch Schleifen des Einstellblocks auf den empfohlenen Wert fest. Die Teile werden in umgekehrter Reihenfolge wie in Schritt 1 geladen, dh die Einstellung ist abgeschlossen. Aus dem Vergleichsverfahren ist ersichtlich, dass die Verwendung des Kreuzrollenlagers die Vorteile eines geringeren Platzbedarfs und einer bequemen Einstellung und Installation aufweist.

Die Kreuzrollenlageranordnung sollte jedoch relativ streng sein, insbesondere wird der Innenring oder Außenring des Kreuzrollenlagers im Allgemeinen vom Lagerhersteller mit Bolzen und Muttern befestigt und kann direkt in das Lagergehäuse eingebaut werden. Durch das offene Lager kann die innere Struktur leicht beschädigt werden. Gleichzeitig hat es einen großen Einfluss auf die Rotationsleistung und die Kraft des Wälzkörpers. Demontieren Sie das Lager also nicht zufällig. Gelegentlich können die Nähte des Innenrings oder des Außenrings geringfügig abweichen: Vor dem Einbau des Lagergehäuses sollten die Schrauben, mit denen der Innenring oder der Außenring befestigt sind, vor dem Einbau mit dem Kunststoffhammer gelöst und korrigiert werden. Bei der Montage oder Demontage ist es nicht erforderlich, eine äußere Kraft auf den Kupplungsbolzen auszuüben. Bitte beachten Sie die Maßtoleranzen der eingebauten Komponenten, damit der seitliche Druckflansch den Innenring oder den Außenring von der Seite fest drücken kann, um die Genauigkeit und Leistung des Kreuzrollenlagers zu gewährleisten. Das größte Merkmal des gekreuzten Rollenlagers ist, dass der Innen- und der Außenring nach dem Einbau in den Rollen- und Abstandshalterkäfig mit dem Kreuzrollenring fixiert werden, um eine Trennung voneinander zu vermeiden, also bei der Montage des Kreuzrollenrings Einfach zu bedienen Da die Rollen in einer Kreuzanordnung angeordnet sind, kann nur ein Satz gekreuzter Rollenmanschetten in alle Richtungen belastet werden, und die Steifigkeit ist im Vergleich zum herkömmlichen Modell um das 3- bis 4-fache erhöht. Gleichzeitig hat das Kreuzrollenlager aufgrund des Innenrings oder des Außenrings des Kreuzrollenlagers eine zweiteilige Struktur, und das Lagerspiel kann eingestellt werden, und selbst wenn eine Vorspannung aufgebracht wird, kann eine hochpräzise Drehbewegung erhalten werden.